Der 1974 geborene Bildhauer Rainer Kurka begann im Alter von 15 Jahren mit der Sandstein-Bildhauerei bei Reinhard Klesse in Bamberg.

1994 schrieb er sich zum Architekturstudium an der TU Darmstadt ein. Dort lernte er bei Prof. Floriano Bodini die Grundlagen des plastischen Gestaltens und später bei Prof. Ariel Auslender das figürliche Zeichnen und Modellieren. Es entstanden freie Arbeiten in Ton, Marmor, Holz und Bronze. 1997 führte ihn ein Auslandsstipendium an die Universitá degli Studi di Firenze in Florenz.

Als künstlerischer Mitarbeiter am Fachgebiet Plastisches Gestalten der TU Darmstadt entwickelte Kurka eine persönliche Auffassung der menschliche Figur. Darüber hinaus erforschte er die Gestaltungsmöglichkeiten von Beton in Architektur und Design.

Seit 2009 lebt und arbeitet Rainer Kurka in Berlin. Seine Arbeiten sind im öffentlichen Raum und auf verschiedenen Messen und Ausstellungen im In- und Ausland vertreten.

 

Messen

2016  Art Luxembourg (Luxemburg) mit Down to Art

          Cocoon (Belgien) mit Down to Art

          Affordable Art Fair Hamburg mit Galerie Gering

          Art Karlsruhe mit Galerie Gering

2015  Art Fair Köln mit Steinberger Galerien

          Art Karlsruhe mit Galerie Gering

2014  Art Karlsruhe mit Galerie Gering

2013  Art Karlsruhe mit Galerie Gering

2012  Art Bodensee, Dornbirn (Österreich) mit Galerie Sculptur

          Art Karlsruhe mit Galerie Gering und Galerie Sophien Edition

2011  Cutlog, Paris (Frankreich) mit Galerie Sculptur

          Realisme Amsterdam (Niederlande) mit Galerie Gering

          Art Karlsruhe mit Galerie Gering   

2010  Art Karlsruhe mit Galerie Gering

2009  Art Karlsruhe mit Galerie Gering

 

 

Einzelausstellungen

2016  "SkulpturenSCHAU!", Stadt Weikersheim

2015  "Summer in the city", DAT Galerie, Berlin

2014  "Realismus goes Pop", Skulpturenforum Isernhagen, Isernhagen

          "Auf Augenhöhe", Galerie Koenitz, Leipzig

2013  "One-Artist-Show", Art Karlsruhe mit Galerie Gering

2012  "Rainer Kurka", Ausstellung im Internationalen Club im Auswärtigen Amt, Berlin

          "Rainer Kurka - Terrakotta und Bronze", Galerie Gering, Frankfurt/Main

2009  "Gegenwarten" Rosenheim-Museum, Offenbach

2008  "Plastiken", Galerie Sculptur, Bamberg

2007  "Stille Räume", Galerie Sculptur, Bamberg

2004  "Tra Cielo e Terra", OPEN, Florenz

 

 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2016  "Der Torso - das Unvollendete als künstlerische Form", Schloss Trebnitz

2015  "Frühjahrs-Salon 2015", Galerie ICON, Berlin

2015  "Keramik Europas", Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen

2013   Gyeonggi International Ceramic Biennale, Icheon, Korea

2010  "65 Jahre Pfälzische Sezession", Kulturhof Flachsgasse in Speyer

2010  "Menschenbild 2010", Jahresausstellung der Darmstädter Sezession

2010   "Überbrücken", Schloss Wertingen

2009   „Ausstellung zum Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten",

          Kunsthaus Nürnberg

2005   „beziehungsweisen", Elisabethenstift, Darmstadt

2005   „Plein Air 2005", Kunstakademie in Szeged, Ungarn

2001   „Sichten 5", Technische Universität Darmstadt

2001   „Interregno II", Technische Universität Darmstadt

2000   „Kunst von uns X", Roßdorf

2000   „Bilder aus Thailand", Thailändische Botschaft, Berlin

1999   „Interregno", Technische Universität Darmstadt

 

 

Biennale

2013  "Gyeonggi International Ceramic Biennale", Icheon (Korea)

 

 

Wettbewerbe und Preise

2016  "PHOENIX-Preis 2016": Nominierung

2011  Wettbewerb: "Ein Kunstwerk für die Landesgartenschau Bamberg 2012",

          Ankauf einer Bronzeplastik durch die Sparkasse Bamberg 2012

2010  Wettbewerb: "Neuer Eingang für das Alicen Hospital in Darmstadt", mit

          Ariel Auslender und Oliver Hantke, 1. Preis

2008  Wettbewerb: "Neuer Eingang für das Alicen Hospital in Darmstadt", mit

          Ariel Auslender, 1. Preis und Realisierung

2006  Wettbewerb: "Monument für das Bürgerhaus Möhrfelden", 2. Preis